Freitag, 28. Februar 2014

Legaler Blog, saubere Beiträge, Orden am Band


Schnell mal das Schild angedübelt, damit die Trolle sich nicht verlaufen.

Ist mal so eine spontane Eingebung, dass ein legaler Blog doch möglich wäre, selbst für mich. Keine Angst, ich werd nicht mainstreamig. Legal heißt ja nicht 'normal'. Heißt nur, dass ich keine Links poste und so ...

Und prominent ausgewählte Links poste ich jetzt auf Spiegelbest.me.  Die Bestseller-Titel sind ja alle von uns - jetzt mal vom Sarrazin abgesehen - aber wir hatten dort keine Links zu den Beiträgen gepostet. Also stürmte alles los, um sich die Sachen beim Gully zu ziehen. Muss ja nicht sein ...

Geht auch nur um die wenigen Titel, die eh überall sind.

Ab jetzt hier legal und dort 'illegal', bis ich wieder eine Eingebung habe ;-)

Ich oder Google - einer von uns beiden!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tzzzz..... legal ist doch langweilig :) wo bleibt die Romantik des Höllenmenschen, der tief, tief in seiner Hölle sein Abendbrot aus Mammut kocht :-) wo das gute alte Rumpelstilzchen, dass um das Feuerchen im Wald hüpft...

Spiegelbest hat gesagt…

Illegal kann auch langweilig sein ;-) Der Unterhaltungsteil bleibt, aber illegale Downloads werden hier nur als Thema behandelt, nicht in natura ausgestellt.

Anonym hat gesagt…

Das heißt jetzt aber nicht mehr Irrenanstalt - heute nennt man so ein Haus Fachklinik. Jedenfalls sagt das immer mein Freund Harvey ;-)

Anonym hat gesagt…

sowhat meint ...
Anonym ist aber auch langweilig. Mir fehlen die Nicks.

Spiegelbest hat gesagt…

Such dir mit Name/URL einen Nick aus. Hab ich auch gemacht.

sowhat hat gesagt…

Danke, klappt ja