Dienstag, 6. Mai 2014

Boox.to ... back again?

Bei meiner stündlichen Kontrolle, ob sich was tut, wo sich nichts tut, tut sich was!!

Unglaublich, eine halbes Textschnipsel kündigt Großes an ...

Okay, ich will mich nicht beschweren. Ebookspender.me ist schon über 6 Monate im Einsatz. Und ist ergiebig, wie jeder bei einem Blick auf den Output von Lul.to feststellen kann.

Aber irgendwie läuft das Forum fast von allein. War ja gedacht so und gewollt, aber mir war heute so langweilig, dass ich sogar daran dachte, meine nicht zu Ende gelebte Biographie fortzuschreiben ... so schlimm war es!

Also von mir aus könnte ein bisschen Wind aufkommen. Ich denk mal, die meisten Klagebeutel wissen jetzt, was sie an Boox.to hatten. Wer hat mehr als einen angenagten Dönar verloren?

Vergeben und vergessen! Hoffen wir auf einen Relaunch - heftig und grandios. Mein Dönar und ich - wir sind dabei!

Schaut euch diesen Lysander-Lul an! Ich habe mir wirklich alle Mühe gegeben, ihn zu provozieren! Erst hat er sich beschwert, dann geklagt, alsdanach leise vor sich hingeweint, nunjetzt hat er sich den Mund verboten. Meine Güte, was für ein Gegentroll!

Nochmal schnell auf Boox.to geschaut, um zu kontrollieren, ob noch alles on ist ... Ja, scheint von Ernst und Dauer zu sein.

'There we are ...' - der dünne Sinn wird sich finden müssen, denke ich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Vergeben und vergessen!" -> No Way!

Narrenschiffer hat gesagt…

Wie alle Geschäftsleute, so bauen auch diese auf das schlechte Gedächtnis ihrer zahlenden Kundschaft.

Spiegelbest hat gesagt…

... die 'angebissene' Kundschaft ;-)

Klar, die Kommentare sind gnadenlos und unverzeihend. Und der Rest freut sich wie Bolle!

Narrenschiffer hat gesagt…

Auch ich freu' mich wie Bolle, keine Frage. Aber ich habe in jahrelanger Beobachtung der Szene gelernt, dass in jeder Freude ein Unterton liegt, der schon langsam die Abschiedsmelodie erahnen lässt....

Anonym hat gesagt…

Wer ist eigentlich Heinz Toben?

Anonym hat gesagt…

boox.to war mal "Art of State" und wäre es wohl auch geblieben, wenn das nicht wegen *wegen Reichtum geschlossen* an die Wand gefahren worden wäre und danach doe User mit den dummen Döner-Sprüchen nicht so abgekanzelt worden wären.
Was soll ich heute noch mit boox.to, nachdem alles, aber auch wirklich ALLES, was hier oder in den anderen Foren veröffentlicht wird mit einer MINIMALEN Verzögerung ganz bequem z.B. auf alt.binaries.e-books.german zu haben ist?

Greets, die "EX-angebissene Ex-Kundschaft" ;)

Anonym hat gesagt…

Fragen zu Heinz Toben?

http://static.iannounce.net/static/1391501455/images/24/58/17935824_large.png

Anonym hat gesagt…

Für das investierte Geld habe ich bei weitem den Gegenwert erhalten. Ich würde mich freuen, wenn sie zurückkommen.

Narrenschiffer hat gesagt…

Wer Trennungsängste hat, sollte sich nicht auf Geschäftsbeziehungen mit Piraten einlassen.
Denn bedenke, Mensch: Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei, wie es der Volksmund so treffend formuliert.

Anonym hat gesagt…

ach - hört sich ja so an, als plane man, dieses Projekt dann aufzugeben und sich wieder dem Erfolgsmodell boox.to anzuschließen.
Alles dann unter dem Motto: "Zum Wohle der Leser, alles vergeben und vergessen"

Wohl eher: "zum Wohle des Geldbeutels".

Naja, ich zähle die Tage dieses Projektes.

der Lesser hat gesagt…

ist das Geld schon verprasst ?
einmal und nie wieder mir reicht auch a.b.e-books.german

Spiegelbest hat gesagt…

@Anonym 7. Mai 2014 08:23

Heinz Toben ist nur ein Nick. Lass den Mann in Frieden ruhen. Wir hatten bereits eine Hausdurchsuchung. Wenn die GVU jetzt eine Exhumierung beantragt von dem armen Mann, wär das nicht so schön.

BetterLetter hat gesagt…

Wieso noch einmal auf ein Flagschiff setzen dass der Gier-Kraken mit samt aller treuen Seelen an Board in die ewigen Tiefen der Szenengründe gezogen hat........
avaxhome.cc
blockbusters.to
boerse.bz
boox.bz
buchpirat.org
dream-media.in/ZurayasBuchparadies
ebook-hell.to
ebook-land.us
ebookspender.me
freesoft-board.to
lesen.to
leecher.to
lul.to
mygully.com
alt.binaries.e-books.german
........
so ziemlich jeder dürfte in den vergangenen 6 Monaten wo anders an Board gegangen sein....Boox.to - Relaunch!?!.... aus welchen Gründen auch immer - jedoch Monate zuspät.

Spiegelbest hat gesagt…

@Anonym 7. Mai 2014 08:59

Ich kann nicht sagen, was da im Hintergrund von der Domain an Aktivitäten läuft. Vorgestern soll da - hab ich grad erfahren - eine andere Meldung gewesen sein: "Hail, hail, hail - the Whites Race will prevail". Das hört sich nicht nach Ebooks an, sag ich mal.

Anonym hat gesagt…

boox.to scheint ja die perfekte Spielwiese für allerlei dubiosen Krempel zu sein.

Anonym hat gesagt…

Ich fand das Archiv und die Suche bei boox. to genial. Würden Sie wieder kommen, ja Gott, dann zieht man halt in drei Tagen die Titel runter die man bequem suchen will und hat sicherlich seine 10 Euronen für das Quartal drin.

Die bequeme Suche bei boox. to vermisse ich, bin nun mal kein Archivmessi, der sich ganze Archive ziehen mag. Was soll ich den mit jedem Krempel?

Anonym hat gesagt…

Boox.to hab ich am Anfang echt vermisst und die 10€ habe ich lange lange schon "verlesen". LuL.to hat die Lücke schnell geschlossen also egal.

white house war room hat gesagt…

auch wenn die suchfunktion sehr praktisch war und die pinnwand unterhaltsam - wer zu lange weg ist vom fenster, wird schnell feststellen, dass er ersetzbar ist. vielleicht nicht von einem einzigen, sondern von mehreren neuen anbietern bzw. alternativen, das spielt letztlich keine rolle.

das gilt auch und gerade fuer boox.to angesichts des wenig eleganten abgang mit reichlich verbrannter erde und erzuernten usern. ueberdies wurde das archiv geleakt - ohne leak waere die situation vielleicht anders.

Anonym hat gesagt…

There we are...there is what?
Much Ado About Nothing
nicht vergessen: Bezahlt wird nicht!

Anonym hat gesagt…

Auf boox.to ist jetzt ein Forum installiert. Jedoch läuft es eigentlich auf der Domain http://ehrlich-und-verrueckt.com .

Anonym hat gesagt…

Nun ist boox.to wieder leer. Und ehrlich-und-verrueckt.com ebenfalls.

Anonym hat gesagt…

Ja, bei mir kommt auch 403 Forbidden, wenn ich boox.to aufrufe. Vor ein paar Tagen hatte ich auch noch dieses komische Forum gesehen.